Nachlese: MITmach PParcours 2012 in Dresden

Prävention in der Praxis erleben: DDG Kongress 2012

„MITmachen – Prävention erleben“ ist das Motto für einen erstmaligen Präventions-Parcours anlässlich einer DDG Jahrestagung.

Der Kongresspräsident und sein Team waren vom „Prevention Parcours“ der DiabetesStiftung DDS auf dem internationale WCPD in Dresden 2010 so angetan, dass Sie sich – passend zum Motto 2012 – dies für den Kongress der DDG in Stuttgart gewünscht haben. Der MITmach PParcours, organisiert von der DDS, ist offizieller Teil des wissenschaftlichen Kongress-Programms.
Lebensstiländerung und Prävention sind häufig und überall verwendete Schlagworte, die selten mit Inhalt gefüllt werden. Was verbirgt sich genau dahinter und wie kann gesunder Lebensstil in den Alltag integriert werden?

Der MITmach PParcours hat das Ziel, den Kongressteilnehmern die wesentlichen Instrumente und Methoden der Diabetes-Prävention zu zeigen und erlebbar zu machen. Zudem werden Methoden und Systeme zur Früherkennung von Menschen mit hohem Diabetes-Risiko angeboten (vom Risiko-Fragebogen über Blutglukose-, HbA1c-, Blutdruck-Messung bis hin zum „Cardioscan“).

DDS + DDG werden auf etwa 15 Stationen des PParcours aufzeigen, welche Instrumente und Methoden eine Lebensstil-Änderung einfach und nachhaltig unterstützen können. Die häufig einfach umsetzbaren praktischen Übungen (gesund-erhaltende Ernährung, vermehrte körperliche Alltagsaktivität, Stress-Bewältigung) werden veranschaulichen, dass Prävention niedrigschwellig und auch kostengünstig in die Praxis umgesetzt werden kann.
Die Resonanz der aktiven Teilnehmer am Prevention-Parcours in Dresden (über 50% der Kongressteilnehmer) haben verdeutlicht, dass künftig im Rahmen wissenschaftlicher Tagungen die praktische Umsetzung von Prävention verankert werden sollte – unmittelbar von der Theorie in die Praxis.

Als aktive Kooperationspartner und passive Förderer sind mit dabei: Axis-Shield, Heidelberg; BEURER Medical, Ulm; Lilly Deutschland, Bad Homburg; Roche Diagnostics, Mannheim.


MITmach PreventionParcours (hochauflösende Grafik)


Weitere Auskunft und Kontakt

Adrian Polok
Tel. 0 89 / 579 579-17
Fax 0 89 / 579 579-19
Adrian.Polok@ diabetesstiftung.de




DiabetesStiftung DDS

» Wir über uns
» Aktuelle Projekte
» DDS-Förderkreis
» Helfen Sie helfen!
» DDS-Publikationen
» Projektförderung
» Presse » Kontakt
» Mitgliederbereiche

Stiftungen in der DDS

» Der herzkranke Diabetiker
» Das zuckerkranke Kind
» Juvenile Adipositas
» Chance bei Diabetes

DDS in Aktion

» MITmach PParcours
» DDS bei Twitter folgen » DDS bei Twitter folgen
» DDS in Facebook treffen » DDS in Facebook treffen

Diabetes-Risiko

» RISIKO-TEST
» Experten-Adressen
» Vorsorge&FINDRISK
» Diabetes-Rezepte
» Diabetes-News
» Diabetes-Umfrage
» Diabetes-Bücher
» Diabetes-Lexikon

Gegen Diabetes

» Was ist Diabetes?
» Behandlung von Diabetes
» Diabetes und Bewegung
» Diabetes und Ernährung
» Spätfolgen von Diabetes
» Eigeninitiative zeigen
» Tabellen, Formulare, ...
» 60-Tage-Programm

„gesund-ohne-diabetes“
Die App mit Gesundheits-Tests, nĂĽtzlichen Tipps sowie alltagstauglichen Rezepten.


Stiftung Juvenile Adipositas Gemeinsam gegen Diabetes: Machen Sie das 60-Tage-Programm Stiftung Der herzkranke Diabetiker Testen Sie jetzt Ihr Diabetes-Risiko Stiftung Das zuckerkranke Kind Stiftung Motivation zur Lebensstil-Änderung – Chance bei Diabetes Startseite der DiabetesStiftung-Websites Suchfunktion der DiabetesStiftung DDS Nachrichten der DiabetesStiftung DDS Kontakt zur DiabetesStiftung DDS Impressum der DiabetesStiftung DDS Inhaltsverzeichnis der DiabetesStiftung-Website Quicklinks der DiabetesStiftung DDS